Startseite

Startseite

 

 

 

 


Link zur deutschen Version der Homepage
Link to the english version of the homepage

 

AKTUELLES ++ AKTUELLES ++ AKTUELLES ++ AKTUELLES ++ AKTUELLES ++ AKTUELLES ++ AKTUELLES ++

Aktuelle Presseinformation der Stiftung zum 1. Advent 2018: Zum einjährigen Jubiläum der Wiederindienstnahme der Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig haben der Vorsitzende des Stiftungsvorstands und des Kuratoriums eine Presseinformation veröffentlicht. Sie finden diese HIER im Downloadbereich.

Veranstaltungsprogramm zur Advents- und Weihnachtszeit 2018: Sie finden den Terminkalender HIER. Gesonders verwiesen sei auf die Universitätsgottesdienste, in denen in der Zeit vom 1. Weihnachtsfeiertag bis Epiphanias jeweils Einzelkantaten des Weihnachtsoratoriums von J.S. Bach aufgeführt werden. Die Stiftung ermöglicht diese Aufführungen finanziell. 

Ministerpräsident Michael Kretschmer am 3. Juli 2018 bei einem spontanen Besuch an der Schwalbennestorgel mit Gremienmitgliedern der Stiftung in der Universitätskirche St. Pauli: Die Stiftung ist dankbar für die bisherige und künftige Unterstützung des Freistaates Sachsen bei der Registervollendung im Chorraum.

Orgel-CD: Fortuna desperata, Orgelmusik aus Gotik und Renaissance: Die Stiftung "Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig" hat die Produktion von ersten Musikaufnahmen der einzigartigen Schwalbennestorgel in der neuen Aula * Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig gefördert. Die 2017 erschienene Musik-CD der Schwalbennestorgel war ursprünglich als musikalischer Vorbote für die besondere, neue Orgelspielstätte der Musikstadt Leipzig konzipiert. Nähere Informationen zu Bestellung und Versand der CD erhalten Sie HIER. Die Aufnahme ist mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet worden.

Festschrift zur neuen Aula und Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig: Am 12. November 2017 wurde die vom Ersten Universitätsprediger herausgegebene Festschrift öffentlich präsentiert. Die Stiftung hat die Finanzierung der Produktions- und Druckkosten in maßgeblichem Umfang übernommen. Weitere Details zur Festschrift finden Sie HIER.